Bankkaufmann / Bankkauffrau

Entdecken Sie bei der Deutschen Bausparkasse Badenia AG neue Perspektiven als Auszubildender zum Bankkaufmann/-frau.

Der staatlich anerkannte Ausbildungsberuf vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen: 

  • ausbildendes Unternehmen
  • Markt- und Kundenorientierung
  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
  • Geld- und Vermögensanlage
  • Kreditgeschäft
  • Rechnungswesen und Steuerung.

Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert mit Mittlerer Reife mind. zweieinhalb Jahre und mit Abitur zwei Jahre.

Wo wird ausgebildet?
Die Ausbildung erfolgt im Wechsel zwischen der Friedrich-List-Berufsschule in Karlsruhe und der Badenia.

Ausbildung im Unternehmen
Die Auszubildenden durchlaufen unterschiedliche Ausbildungsstationen, die ein bis zwölf Wochen dauern. Neben den verschiedenen Abteilungen der Badenia gibt es die beiden zentralen Ausbildungsbereiche Kundenbetreuung und Darlehensgeschäft.

Anhand realer Geschäftsvorfälle vermitteln fachkompetente Ausbilder die Grundlagen der Sachbearbeitung. Projektwochen, Seminare und ein Prüfungstraining sind ebenfalls im Ausbildungsplan vorgesehen.

Die Berufsschule
Pflichtfachveranstaltungen sind bankbezogene und allgemeinbildende Schulfächer.

Bankbezogene Schulfächer sind: 

  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre 
  • Allgemeine Wirtschaftslehre 
  • Rechnungswesen
  • Englisch

     

Die allgemeinbildenden Schulfächer sind:

  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde 
  • Religionslehre